„Gott ist groß! …..und die Welt schaut zu

Wenn Sie ihren nächsten Urlaub in der Türkei verbringen und vielleicht einen Sonnenaufgang im Osten beobachten, dann sollten Sie wissen, dass keine 1000  Kilometer entfernt Kinder im Krieg sind. Während Sie am „all inclusiv“ Buffet stehen, haben diese Kinder weder sauberes Wasser, noch etwas vernünftiges zu Essen, oft nicht einmal mehr Eltern.

Nein, wir wollen niemandem ein schlechtes Gewissen machen, weil er seinen wohlverdienten Urlaub genießt.
Aber ein Gedanke daran und diese Bilder vor Augen, können helfen, dass wir endlich etwas einfordern, was für uns alle zur Normalität geworden ist  –  Frieden.

1
Syrien nimmt, gemessen an der Brisanz, in unseren Medien recht wenig Platz ein. Die Berichterstattung ist für uns alle inzwischen alltäglich, die harte Realität dort erreicht uns nicht wirklich –  die Zeilen sind oft emotionslos.

Anders das folgende Video des 24 jährigen Dokumentarfilmers Hubertus Koch. Es rührt an, nicht nur ihn selbst, und es macht klar: Es muss endlich etwas geschehen! Es ist nicht damit getan, dass wir Asyl bieten für traumatisierte Menschen. Wird die Pest des IS nicht dort bekämpft, wo sie tobt, wird sie nicht haltmachen vor Ländergrenzen – denn: was sind schon 1000 Kilometer?!
Es werden weiter Tausende sterben, Kinder ohne Eltern aufwachsen, mit der Waffe in der Hand –  Allah Akbar rufend.
Ist das Gottes Wunsch?

 

zum Video
cats

Advertisements

Ein Kommentar zu „„Gott ist groß! …..und die Welt schaut zu

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s