Mediales – Aufgepickt: Das verlogene Leben eines „Salafistenbosses“

Nein, diesmal gehts nicht um den irren Vogel, den selbsternannten Friedensaktivisten, sondern um Mirza T, über den wir kürzlich schon berichteten

Deutschland- das Land , wo Milch und Honig auch für Salafisten fließen

Ein weiß-grünes Mehrfamilienhaus, im Garten blaue Plastikstühle, alte Autokennzeichen und Reifen. Auf den drei Klingeln stehen drei Namen – nur nicht der von dem verhafteten Salafisten-Boss Mirza T. (58). Obwohl er hier lebte, obwohl ihm das Haus gehört.

Vor rund fünf Jahren zog der Extremist in dem Haus ein, später kaufte er es. Von welchem Geld, ist nicht bekannt. Der Verdacht der Behörden: Es wurde von Spendengeldern bezahlt, die der Salafist mit seinem Verein „Amatullah“ über Jahre sammelte. Und auch sonst hatte der Mann mit dem schneeweißen Bart durchaus Sinn für Luxus. Denn Mirza T. fuhr einen Mercedes, Typ S-Klasse. Woher das Geld stammt – man kann es nur ahnen.

Um seine Spender bei Laune zu halten, kaufte Mirza T. mehrfach klapprige alte Krankenwagen. Ein Nachbar: „Mich hat immer gewundert, wie die es damit noch bis nach Syrien geschafft haben. Die Krankenwagen belud er mit alten Rollstühlen, die seine Helfer beim Sperrmüll entdeckt hatten.“

Alles nur, um einen Beweis zu erbringen: Mit den Spendengeldern wird den verletzten Kämpfern der ISIS-Truppen geholfen. „Ich habe immer geahnt, dass von den Leuten nichts Gutes ausgeht“, so der Nachbar weiter. „Ständig gingen da Leute ein und aus. Sie trugen die typische Kleidung der Salafisten, die Frauen eine Burka. Und das geht da auch seit der Verhaftung von ihm so weiter.“

Auch Jakub lebte hier – der Sohn des Salafisten-Chefs. Unfassbar: Vor einigen Monaten brachte der Vater seinen Sohn persönlich zu den IS-Schergen.

Jakub starb vor zwei Monaten. Der Vater empfindet trotzdem keine Trauer. Nur Stolz. Weil Jakub im Krieg gegen „Ungläubige“ starb.

Mehr zu Mirza T.
http://www.express.de/koeln/festgenommener-salafist-so-schleuste-mirza-t–is-kaempfer-aus-dem-rheinland-nach-syrien,2856,29128890.html

http://www.ksta.de/koeln/festnahmen-in-koeln-und-umgebung-islamist-aus-bergisch-gladbach-schickt-sohn-in-den-tod,15187530,29128864.html

mirza T

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s