Von der Macht der Machtlosen oder : Wo kein Wille, da kein Weg

Die Bremer Staatsanwaltschaft ermittelt nach SPIEGEL-Informationen gegen vier Salafisten wegen des Verdachts der „Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat“. Die jungen Männer sind in den ersten Monaten des Jahres aus der Hansestadt in Richtung Syrien ausgereist.

Das Bremer Landesamt für Verfassungsschutz warnt in diesem Zusammenhang vor dem als extremistisch eingestuften „Kultur- und Familienverein“, der im Stadtteil Gröpelingen die Masjidu-I-Furqan-Moschee betreibt. Der von den ausgereisten Salafisten frequentierte Verein werbe gezielt junge Leute an. „Oft sind es orientierungslose Jugendliche und Außenseiter, die in der Gröpelinger Moschee Halt finden“, sagt Verfassungsschutzchef Hans-Joachim von Wachter.

Der Verein biete Freizeitaktivitäten wie Fußball und Boxen an. Das mache den Salafismus attraktiv. Wachter: „Die Aktivisten des Moscheenvereins sind sehr gut vernetzt und verhalten sich extrem konspirativ.“

Im März hatten Eltern der nach Syrien gereisten jungen Männer vor der Moschee demonstriert. Sie werfen dem Verein vor, ihre Söhne radikalisiert zu haben. (Quelle)

Der „Kulur- und Familienverein“ dazu auf seiner Webseite:

… In den letzten Wochen gab es jedoch einige Vorkommnisse von privaten Besuchern des Vereins, die durch ihre Taten den Ärger einiger besorgter Personen aufbrachte. So wurde der Verein einigen unbegründeten und nicht nachweisbaren Anschuldigungen ausgesetzt, die jedoch keinen festen Boden haben. Die Taten, die diese Personen gemacht haben, stehen in keiner Beziehung/Verbindung zu unserem Verein. Der Verein hat nie in der Öffentlichkeit oder im Privaten zu den behaupteten Taten aufgerufen, noch motiviert.

Wisse: Für jede Behauptung/Anschuldigung muss es einen Beweis bzw. einer nachweisbaren Begründung geben. Ist dieser Beweis nicht gegeben oder nicht vorhanden, dann ist jene Behauptung eine sinnlose Vermutung, eine Lüge und je nach Grad der Aussage auch eine Nachrede oder eine Verleumdung. Das Prinzip der Beweisbarkeit einer Sache mit ihren Folgen ist ein grundlegendes und naturelles Verständnis, dass sowohl im Islam, aber auch in allen anderen Gesellschaften zufinden ist.

Die Personen, die diese Taten gemacht haben, sind in erster Linie für sich selbst und jener ausgeführten Aktion verantwortlich. Der Kultur- und Familienverein “Masjidu-l-Furqan” steht in keiner Weise damit in Verbindung…“

 

Der Verfassungsschutz bereits 2012 dazu in seinem Bericht 

abc

 

Dass Deutschland „freundschaftliche“ Beziehungen zu einem Land (Saudi Arabien) unterhält, das maßgeblich für die Finanzierung derartiger Projekte verantwortlich ist, wird den ein oder anderen verwundern. In Anbetracht des mäßig konsequenten Umgangs mit den als salafistisch und damit verfassungsfeindlich eingestuften Gruppierungen, Vereinen und Personen, könnte man fast von Absicht sprechen –  aber wer will schon glauben, dass unsere Regierung nicht alles tun würde, um dem Amtseid der Kanzlerin zu folgen:

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

alles-schall-und-rauch-63cf21a4-9d85-475c-827e-f876caba70ab

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s