Von Bauchtanz und Salafismus

Buchempfehlung und TV Beitrag von Antonia Rados

51V0iPeb3RL._

„Ich traue meiner Schwester, aber ich traue nicht den Salafisten“, so beschreibt Dina ihr zwiespältiges Verhältnis zu Rita (48). Dina (46) ist Ägyptens bekannteste Bauchtänzerin, Film-Star – und Skandal-Frau in einer Person. Ihre zwei Jahre ältere Schwester Rita richtet ihr Leben nach dem Koran aus. Sie ist Anhängerin des Salafismus, eine der extremsten Ausrichtungen des Islam.

RTL-Chefreporterin Antonia Rados hat das ungleiche Schwesternpaar fast ein Jahr lang begleitet und dabei das Spannungsfeld Politik und Religion beleuchtet, das Ägypten – und sogar Familien – spaltet (Meine Schwester, meine Feindin – am Sonntag den 23. März um 23:20 Uhr bei RTL).

Rados‘ ursprünglicher Plan sah eigentlich nur ein kurzes Porträt der Bauchtänzerin vor. Als sie hörte, dass Dinas Schwester eine Salafistin ist, „wurde aus der geplanten Reportage über eine Frau eine Reportage über zwei Frauen.“ Beide zusammen fand sie dann doch sehr spannend, sagt die RTL-Chefreporterin im Interview. Besonders die Zusammenarbeit mit Rita gestaltete sich zum Teil jedoch schwierig. „Sie ist eine sehr schüchterne Person und es hat wahnsinnig lange gedauert mit ihr in Kontakt zu treten. Lange war nicht klar, ob sie überhaupt mit uns redet.“

Während Dina bei Hochzeiten und Geburtstagsfeiern der oberen Zehntausend in Ägypten tanzt, verlässt Rita praktisch nur zum Einkaufen das Haus. „Im 21. Jahrhundert wird die Religion per Fernsehen oder anderen Kanälen nach Hause geliefert“, erklärt Rados. Somit habe sich auch der Gang zur Moschee erübrigt. Mehreren Stunden täglich empfängt die Salafistin auf diesem Wege die Botschaften der vielen religiösen TV-Prediger in Ägypten. Die 48-Jährige sei „eine sehr schüchterne Person, die Gewalt ablehnt und nur in ihrer Religion lebt – und das auch sehr fanatisch“, sagt Rados.(Quelle)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s